Preview Mode Links will not work in preview mode

Solopreneur-PR-Podcast


Aug 16, 2017

  • Berichte von Neuem und Interessantem, dann lesen und hören die Menschen gern von dir
  • Sei dir ganz klar, was das Ziel deiner Story ist
  • Überfrachte deine Geschichten nicht. Ein Aufhänger reicht, berichte lieber nächsten Monat über etwas Neues

In der fünften Podcast-Folge sprechen wir über die Geschichte oder die Geschichten, die du in deiner PR erzählst. Natürlich sind es Nachrichten oder Neuigkeiten, die du an die Medien gibst – und keine Märchen. Trotzdem ist einer der Erfolgsfaktoren für deine Öffentlichkeitsarbeit, dass du deine Nachrichten in eine für das Publikum des Mediums interessante Geschichte verpackst.

Dabei ist es ungeheuer wichtig, dass du wirklich etwas Interessantes erzählst, das andere als neu und spannend empfinden. Sei an diesem Punkt ganz ehrlich mit dir selbst, denn unter Umständen kannst du dir eine Menge Arbeit sparen. Versuche aus der Warte der Konsumenten und Konsumentinnen des Mediums zu schauen: Es ist möglich, dass diese ein Thema super spannend und als neu empfinden, das du schon in und auswendig kennst – und umgekehrt.

Sei dir völlig im Klaren, was das Ziel deiner Story ist. Was ist die Botschaft, die du mit deiner Öffentlichkeitsarbeit verstanden haben möchtest?

Hier kommen dein USP (Unique Selling Proposition, engl. für Alleinstellungsmerkmal) und der deines Produktes in Spiel. Du darfst das Besondere der Kombination aus deiner Person, deinem Ansatz und deinem Produkt, das du verkaufen willst, in Geschichten verpacken. Aber bitte überfrachte die Informationen nicht. Pro Mitteilung oder Aussendung ein Thema, eine Botschaft, ein Produkt und eine Geschichte!

Wenn du soweit bist und deine Stories für deine PR-Arbeit definiert hast, dann bringe sie in eine strategisch günstige Reihenfolge. Nach Möglichkeit so, dass sie aufeinander aufbauen. Du legst zu Beginn eine Basis und entwickelst deine Geschichten im Rahmen deiner Public Relations weiter.

Dein Arbeitsblatt zur Folge: Ein kurzer Leitfaden für deine Zielbotschaft und deine Story